Veranstaltung am 18.09.2014 - 30 Jahre Arbeitsprojekte in der Pfalz

2014-09-23 15h54 47Unser Jubiläum fand am Donnerstag, 18. September 2014, 10 Uhr in Kaiserslautern statt.

Ab 1984 hat unser Verein an verschiedenen Standorten in der Pfalz fünf Werkstätten gegründet, um lange arbeitslosen Menschen, oft nach einer Periode der Straffälligkeit, in die Arbeitswelt und in die Gesellschaft zu integrieren. Werkstätten gibt es in Speyer, Pirmasens, Landau, Kaiserslautern und Kirchheimbolanden.

Hier können Verurteilte auch nach dem Motto „Schwitzen statt Sitzen“ durch gemeinnützige Arbeit Geldstrafen abarbeiten statt in Haft zu gehen. Zudem werden in unseren Werkstätten die von Gerichten angeordneten Bewährungsauflagen oder Weisungen abgeleistet. Nach 30 Jahren wollen wir gemeinsam mit unseren Partnern in der Politik, der Justiz, den Kommunen, der Arbeitsverwaltung u. a. inne halten, feiern, uns vor allem aber fragen: Welche Entwicklung haben die Werkstätten genommen?

Wo stehen wir heute? Sind arbeitspädagogische Werkstätten noch notwendig? Wie geht es weiter?

 

2014-09-23 15h47 32

2014-09-23 15h47 41

KONTAKT

Sie haben Fragen zum PVSR?

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Ute Kühn

Telefon: 06332/450862
Fax: 06332/49061
E-Mail:  Ute.Kuehn@pvsr.de

PVSR © 2018. Alle Rechte vorbehalten